Trampoliner erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften

Mit vier Athleten waren die Trampoliner der TG erstmals auf Bundesebene vertreten.
Der dreizehnjährige Simon Dobler ist der erste Athlet der Biberacher Trampolingruppe, der die Qualifikation zu Deutschen Meisterschaften im Doppelmini-Trampolinturnen erfolgreich absolvierte. Entsprechend gespannt fuhren wir mit Simon nach Weingarten zu den DM. Simon startete zunächst aussichtsreich in den Vorkampf. Der erste Durchgang gelang sehr gut, im zweiten Durchgang führte die Landung außerhalb der Zone zu einem Punktabzug und somit war der Einzug in das Finale der besten Acht verwehrt. Mit Platz 10 erreichte Simon Dobler einen achtbaren Erfolg in einem gut besetzten Feld.

Parallel zu den Meisterschaften wurde der Deutschland-Cup im Doppelmini-Trampolinturnen ausgetragen. Hier sorgte Till Bernlöhr (12) für ein Ausrufezeichen. Ein gelungener Vorkampf mit zwei stabilen Durchgängen über das Doppelmini berechtigten zur Finalteilnahme. Mit weiteren zwei sehr guten Durchgängen schaffte Till den großen Sprung auf Platz 3.

Ebenfalls erfolgreich beim Deutschland-Cup waren Franziska Taube (15) und Anne Dobler (17). Während Franziska mit zwei ordentlich geturnten Sprungkombinationen in einem großen Teilnehmerfeld Platz 16 erreichte, konnte bei den Juniorinnen Anne Dobler (17) mit schwierigen Sprüngen bei gleichzeitig guter Haltung in das Finale einziehen. Im Finale turnte Anne schließlich ihre beiden besten Durchgänge und landete verdient auf Platz 5.

Foto: v.l.n.r. Simon Dobler, Anne Dobler, Franziska Taube, Till Bernlöhr

Fotograf: Schilling