Heute (30.05.2023) im Training
20:00-21:45 Erwachsene allg. (ab 45 J)

VR-Talentiade, Einzel- und Mannschaftswettkämpfe 2023

26.3.2023 Wettkampfturnen

Nach langer Zeit fand in Biberach mal wieder ein Heimwettkampf im Gerätturnen weiblich statt. Mit über 200 Teilnehmerinnen und ca 850 Besuchern war in der Wilhelm-Leger-Halle am Sonntag 26. März 2023 einen ganzen Tag lang fast volles Haus.

Angeführt vom Hasen Turni startete der Wettkampftag mit dem Einturnen um 8.30 Uhr und einem Wettkampfbeginn im ersten Durchgang der Jüngsten um 9 Uhr. Zwei weitere Durchgänge waren notwendig um allen Teilnehmerinnen ein Zeigen ihrer Übungen zu ermöglichen.

Nach der ersten Wettkampferfahrung der Wettkampfgruppe mit den Jahrgängen 2013-2016 im vergangenen Herbst bei den Oberschwäbischen Mannschaftswettkämpfen, durften bereits an diesem Wettkampf sowohl im Einzel als auch in der Mannschaft die ersten Erfolge eingefahren werden: Letizia Vesa turnte sich mit insgesamt 48,70 Punkten an die Spitze ihrer Altersklasse und ist somit die Siegerin bei den 7-Jährigen.

Weitere Platzierungen in der Altersklasse E 8 Jahre: 11. Platz Rosi Steinmayer

Weitere Platzierungen in der Altersklasse E 9 Jahre: 14. Platz Klara Wolf, 17. Platz Letizia Baur, 28. Platz Sarah Natterer, 34. Platz Emma Barth

Yi-Shuan Ho und Lina Figel turnten sich auf Plätze 4 und 6 in der Altersklasse D 10 Jahre und qualifizierten sich hiermit im Einzel im Bezirksfinale, welches am 13. Mai im Turngau Ulm/ Laichingen stattfinden wird.

Weitere Platzierungen in der Altersklasse D 10 Jahre: 13. Platz Marie Hauler, 32. Platz Anastasia Prykolota, 33. Platz Emily Lerner

Ebenfalls im zweiten Durchgang starteten in der Altersklasse D 11 Jahre Jule Köhler und Emma De Felice. Sie erkämpften sich einen 17. bzw. 21. Platz von insgesamt 31 Teilnehmerinnen in dieser Altersklasse.

Die drei Mädchen der Jahrgänge 2010 und 2011 starteten am Nachmittag im dritten und letzten Durchgang. Mit dem 4. Platz in der Altersklasse C 12 sicherte sich Amelie Bräuninger ebenfalls einen Platz im Bezirksfinale. Johanna Streißle verpasste mit nur knapp 0,40 Punkten das Bezirksfinale – sie landete nach einem guten Wettkampf auf dem 7. Platz (von insgesamt 22 Teilnehmerinnen in dieser Altersklasse). Auch Alissa Schäfer turnte prima und sicherte sich den 10. Platz von insgesamt  19 Teilnehmerinnen in der Altersklasse C 13.

Mit all ihren Punkten zusammen setzten sich aber diese drei Mädchen als Mannschaft gegen eine starke Konkurrenz durch und belegten den 2. Platz. Alle drei dürfen am Bezirksfinale der Mannschaften am 21. Oktober 2023 im Turngau Zollern-Schalksburg beim TSV Meßstetten nochmals antreten.

Im Herbst bei den Oberschwäbischen Mannschaftswettkämpfen erkämpften sich die Mädchen der Altersklasse 14+ den ersten Platz. Angespannt waren sie, aber alle behielten die Nerven und die acht Mädchen turnten einen starken Wettkampf. Am Ende durften sich Alina Miller über einen 1., Paulina Pfreundner über einen 4. und Cara Bräuninger über einen 5. Platz freuen und somit die erfolgreiche Qualifizierung im Einzel für das Bezirksfinale.

Weitere Platzierungen: 7. Platz Maja Kücha, 10. Platz Nina Kremsler, 13. Platz Ronja Sterzer, 14. Platz Franziska Bammert, 14. Platz Inka Pfarherr (von insgesamt 39 Teilnehmerinnen in dieser Altersklasse)

Und alle Mädchen zusammen durften sich in der Mannschaft erneut über einen 1. Platz und somit über die Qualifizierung im Bezirksfinale Mannschaft im Herbst freuen.

1. TG Biberach, 2. Platz FV Altheim, 3. Platz TSB Ravensburg
1. TG Biberach, 2. Platz FV Altheim, 3. Platz TSB Ravensburg

Durch die Bewirtung mit Essen und Getränke, Kaffee und Kuchen, wurden die Besucher und Teilnehmerinnen gestärkt. Hier möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei allen Eltern und Helfern bedanken, die nicht nur an der Theke oder in der Küche standen, sondern auch im Hintergrund auf- und abbauten und mitorganisierten.

Allen Mädchen gratulieren wir herzlich zu ihrem starken Wettkampf und wünschen ihnen viel Erfolg im Bezirksfinale!

Die Trainerinnen Jenny Wald, Katrin Moll und Daniela Bruckmaier

Mit Dreifachsalto zum Deutschen Vizemeister

25.3.2023 Trampolin
Simon Dobler trumpfte bei den Deutschen Meisterschaften im Doppelmini Trampolinturnen auf.

Als 17jähriger Youngster turnt er sich mit persönlicher Bestleistung an die Deutsche Spitze der Herren auf dem Doppelmini. Dobler wurde Deutscher Vizemeister hinter dem 31jährigen Routinier Daniel Schmidt vom Bramfelder SV und noch vor seinem Jugend-Nationalteam-Kollegen Adrian Thomson von der TG Münster. Der Ausnahmeathlet der TG Biberach schaffte damit seinen ersten Titel bei den Herren. Dobler zeigte als Einziger im gesamten Teilnehmerfeld einen Dreifachsalto und turnte damit bei seinem Debut bei den Herren den schwersten Einzelsprung des Tages. Jeder seiner Durchgänge wurde vom Publikum mit Spannung verfolgt und die Dreifachsalti wurden frenetisch gefeiert. Auch Bundestrainer Olaf Schmidt aus Hamburg zeigte sich begeistert und stellte Dobler die Teilnahme an der WM in Birmingham mit der Nationalmannschaft in Aussicht.

Simon in der Luft, Bernd an der Matte<br>
Simon in der Luft, Bernd an der Matte

Simon Dobler trainiert seit 2015 in der TG Biberach und wird dort auch im TG Talent Team gefördert. Zusätzlich fährt Dobler zur TSG Bad Wurzach und zum TV Burgberg, um noch mehr Trainingszeiten zu haben. Im letzten Jahr wurde Simon Dobler Vize-Europameister auf dem Doppelmini mit dem Deutschen Juniorenteam.

Im Mai fährt der 17jährige nun zusammen mit dem Bundestrainer zum Frivoltencup nach Schweden, um weitere internationale Erfahrung zu sammeln. Im Sommer ist die Teilnahme an einem Weltcup in Portugal geplant, bevor im November der Einsatz bei den Weltmeisterschaften auf dem Doppelmini in Aussicht steht.

Das Doppelmini ist eine Teildisziplin des Trampolinturnens. Es werden aus schnellem Anlauf zwei Sprünge über das Doppelmini geturnt. Bewertet werden dabei die Ausführung und die Schwierigkeit der Elemente.

In der Turnabteilung der TG Biberach trainieren rund 50 Kinder und Jugendliche bis zu dreimal pro Woche auf dem Großtrampolin und Doppelmini. Dobler ist bis dato mit Abstand der erfolgreichste Trampolinturner der Vereinsgeschichte.

Text: Bernd Schilling

Nikolausturnen 2022

5.12.2022 Turnabteilung

Endlich war es wieder soweit! Nachdem das Nikolausturnen die letzten zwei Jahre leider nicht stattfinden konnte, war die Freude dieses Jahr dafür um so größer. Stolz präsentierten 18 Gruppen dieses Jahr ihr Können und den Spaß am Sport. Dabei nahmen insgesamt über 300 Teilnehmer an der diesjährigen Veranstaltung Teil.

Eröffnung durch die Fahnenschwinger<br>
Eröffnung durch die Fahnenschwinger
Faszination Tanz!<br>
Faszination Tanz!
Trampolin<br>
Trampolin
Mädchenturnen
Mädchenturnen
Termine
  • 29. Mai bis 9. Juni 2023
    Pfingstferien
  • Wettkampfgymnastik
    17. Juni 2023
    Deutschland-Cup 2023
    Podsdam
  • Wettkampfturnen
    23. bis 24. Juni 2023
    OS-Turnathlon 2, Kür m (Gauturnfest)
    Ailingen
  • 23. bis 25. Juni 2023
    Gauturnfest
    Ailingen
  • Trampolin
    24. Juni 2023
    Oberschwabenpokal Trampolin-Synchron (Gau-offen)
    Ailingen